Landhotel
"Zum grünen Baum"
Vogtländisches Landhotel - Singender Gastwirt Silvio Kuhnert
...der singende Gastwirt
aus dem Vogtland
- Silvio Kuhnert -
Sie befinden sich hier: Landhotel > Landhotel > Umgebung > Ausflug nach Oelsnitz

Ausflug nach Oelsnitz

Vom Landhotel Taltitz aus, kann man die "Teppich-Stadt" Oelsnitz im Vogtland sehr gut zu Fuß erreichen. Entlang der Talsperre Pirk wandert man durch eine schöne Umgebung und ist in kuzer Zeit am Ziel.

Das Wappen der Stadt Oelsnitz

Besuchen Sie doch einmal das Schloß Voigtsberg. Dort bieten Heimatmuseum und Teppichmuseum viel Wissenswertes zur Geschichte der Stadt.

Schloss Voigtsberg

 

Oelsnitz im Vogtland, etwa 390 - 540 m über dem Meeresspiegel gelegen, ist eine mittlere Industriestadt am Ufer der Weißen Elster und bildet einen hervorragenden Ausgangspunkt für Ausflüge ins sächsische, böhmische , bayerische und thüringische Vogtland. Der Ort Oelsnitz wurde erstmals im Jahre 1200 erwähnt und 1357 als Stadt in einer Urkunde bezeugt. Im Lauf der Jahrhunderte veränderte sich, bedingt durch große Brände, das Gesicht der Stadt. Nach dem letzten Stadtbrand von 1859 wurde sie neu beplant und erscheint heute im Zentrum in klaren, symmetrischen Formen.

Oelsnitz Markt

 

Das 250 Jahre alte "Zoephelsche Haus" und im Hintergrund die Stadtkirche St. Jakobi.

Das Zoephelsche Haus

 

Schloß Voigstberg - Burgfried, Schloßhof und Blick ins Tal

 

<