Landhotel "Zum grünen Baum"
/

EVENT & HOCHZEITSHOTEL

 

AGB


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Firma"Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH
1. Anwendungsbereich Diese AGB gelten für sämtliche Leistungen und Lieferungen, welche die Firma "Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH gegenüber den Vertragspartnern, dessen Gästen oder sonstigen Dritten erbringt, gleich welche Vertragsart.
2. Fristen
2.1 Unsere Angebote sind freibleibend und gelten preislich verbindlich für die im Angebot genannte Zeit. Mit Auftragserteilung und -bestätigung, spätestens aber bei Lieferung und der Erbringung von Leistungen geltend diese AGB als angenommen.
2.2 Spätestens 7 Werktage vor Beginn der Veranstaltung hat der Kunde etwaige Änderungen an der vereinbarten Teilnehmerzahl verbindlich mitzuteilen (per E-Mail oder Fax). Spätere Änderungen vor Auslieferung oder Veranstaltungsbeginn können von der Firma "Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH nur akzeptiert werden, wenn es aus Gründen der Disposition bzw. Schadensminderungspflicht möglich ist.
3.Anlieferung
3.1 Ist nichts anderes vereinbart, erfolgen Anlieferungen immer auf der Basis ebenerdiger oder per Aufzug erreichbarer Lieferungs-und Aufstellungsorte. Davon abweichende Bedingungen berechtigten die Firma "Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH , notwendigen Zusatzaufwand zu berechnen.
3.2 Die Firma "Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH haftet bei Lieferungen und Leistungen an externen Orten nicht für Folgeschäden, die es selbst nicht zu vertreten hat (z. B. Streik, Absperrungen, technische Defekte, Unfälle, Witterungseinflüsse). Dies gilt auch für durch die Firma "Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH  beauftragte Lieferanten
(vermittelte Künstler, Lieferanten technischer oder dekorativer Ausstattung).
3.3 Lieferungs-und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, welche die Firma "Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH  die Erfüllung nachweisbar erschweren oder unmöglich machen (z. B. technische Unzulänglichkeiten am Erfüllungsort, Streik, behördliche Anordnungen etc.) hat die Firma "Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH nicht zu vertreten. Das gilt auch für durch die Firma "Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH beauftragte Dritte.
4. Preise und Zahlung
4.1 Rechnungsbeträge sind sofort nach Rechnungszugang ohne Abzug zahlbar. Im Falle des Verzuges ist die Firma "Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH berechtigt, 8 % Verzugszinsen zu berechnen. Das Recht, einen höheren Verzugsschaden geltend zu machen, bleibt unberührt.
4.2 Bei Lieferungen und Leistungen an externen Leistungsorten werden die Firma "Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH-Mitarbeiter nach der Einsatzzeit ab der Adresse Firmensitz  der Firma "Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH abgerechnet.
4.3 Werden Anzahlungen vereinbart, geltend dafür die Zahlungsbedingungen zu Ziff. 4.1. 5.
Mängel und Haftung
5.1 Damit die  Firma "Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH Abhilfe schaffen kann, sind Mängelrügen an Lieferungen und Leistungen in direktem zeitlichen Zusammenhang vom Kunden zu erklären. Nachträglich erklärte Mängelrügen hat der Kunde spätestens 3 Tage nach Leistungserbringung schriftlich anzuzeigen. Die Haftung der Firma "Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Firma"Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH haftet nur für selbst zu vertretende Mängel, nicht für Mängel Dritter
(vermittelte Künstler, Lieferanten, technische oder dekorative Ausstattungen) und etwaiger Folgeschäden.
5.2 Nach den beim Kunden oder seinem Bevollmächtigten angenommenen Anlieferungen trifft die Firma"Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH  keine Haftung für Mengen-oder Qualitätsverluste. Gleiches gilt für die Lieferung von Material.
5.3 Stellt die Firma"Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH (Auf-und Abbau, Service, Küche etc.) Mitarbeiter, haftet die Firma"Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH bis zur Warenausgabe. Bei nicht von der Firma "Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH zu vertretenden Verzögerungen haftet die Firma "Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH nicht für etwaige Qualitätsverluste. 5.4 Alle Haftungsfälle sind auf den bei Vertragsschluss dem Grunde und der Höhe vorhersehbaren Schaden begrenzt. Ansprüche gegen die  Firma "Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH aus der Verletzung von Lieferungs-und Leistungspflichten stehen immer nur dem Kunden originär zu und sind nicht abtretbar.
5.5 Der Kunde ist zur Aufrechnung oder Minderung von Rechnungen nur berechtigt, wenn Mängelrügen bei Mangelauftritt rechtzeitig geltend gemacht und/oder gemeinsam festgestellt wurden, maximal 3 Tage nach erfolgter Lieferung und Leistung.
5.6 Für Garderobe und andere vom Kunden und dessen Gästen eingebrachten Sachen übernimmt die Firma"Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH grundsätzlich keine Haftung, es sei denn, der Schaden ist auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten von der Firma "Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH oder deren Erfüllungsgehilfen zurückzuführen.
6. Rücktritt, Schadensersatz
6.1 Bei Stornierung von Veranstaltungen, Hochzeiten, Familienfeiern werden vom Auftraggeber geleistete Vorrauszahlungen an die Firma"Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH
nicht zurückerstattet.
Bei Stornierung der Veranstaltung durch den Kunden hat der Kunde folgenden Schadensersatz zu leisten außerhalb der Regelung zu Ziff. 6.2:
Stornierung-bis 60 Tage vor Veranstaltungsbeginn 10 % des Gesamtpreises (Summe Personenpauschalen), mindestens 200,00 € -bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn 25 % des Gesamtpreises (Summe Personenpauschalen), -bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn 40 % des Gesamtpreises (Summe Personenpauschalen), -bis weniger als 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn 60 % des Gesamtpreises (Summe Personenpauschalen) Der Kunde ist berechtigt, den Nachweis zu führen, dass der Firma "Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH entstandene Schaden nicht oder nicht in dieser Höhe entstanden ist.
6.2 Ausgenommen von dieser Regelung sind Sach-und Dienstleistungen (z.B. Künstler, Lieferanten technischer oder dekorativer Ausstattung), die, die Firma "Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH auf speziellen Kundenwunsch von Dritten bestellt oder gekauft hat. Hier werden die entstandenen Kosten weiterberechnet.
7. Datenschutz Der Kunde erkennt an, dass die Firma "Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH bei Abschluss und Durchführung des Vertrages personenbezogene Daten gem. §§ 28, 29 Bundesdatenschutzgesetz speichert und verarbeitet. Die Daten werden nurzum internen Gebrauch von der Firma "Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH verwandt.
8. Erfüllungsort, Gerichtsstand, Auslegungsregelung Erfüllungs-und Zahlungsart und Gerichtsstand ist Plauen. Es gilt Deutsches Recht. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages einschließlich dieser Geschäftsbedingungen unwirksam oder nicht sein oder werden, berührt dies die jeweils übrigen Bestimmungen nicht. Die Parteien werden die unwirksamen oder nichtigen Bestimmungen unverzüglich durch solche wirksamen Bestimmungen ersetzen, die dem angestrebten Zweck und ihrer wirtschaftlichen Bedeutung möglichst nahe kommen. Das gleiche gilt für den Fall von Regelungslücken im Vertrag.

***
Für alle Lieferungen und Leistungen gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB); soweit sie nicht gesetzlichen Auflagen widersprechen.
Stand: Februar 2020
1. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im folgenden „AGB“ genannt) gelten für alle gegenwärtigen und künftigen Lieferungen sowie sonstigen Leistungen der Firma
"Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH
Dies gilt auch dann, wenn dieFirma "Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH den Kunden bei Folgegeschäften nicht nochmals auf diese AGB hinweist.
Diese Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für Deutschland.

2. Für die Erstbestellung gelten keine gesonderten Bestellbedingungen.

3. Für die Lieferung gelten die angegebenen Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Die Lieferung erfolgt auf Vorkasse gegen Rechnungsstellung.
Alle angegebenen Preise verstehen sich einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.



4. Schadenersatz ist ausgeschlossen, soweit keine grobe Fahrlässigkeit vorliegt. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware werden wir Sie umgehend unterrichten.
Die Lieferzeit verlängert sich durch von uns nicht zu vertretenden Umständen; wie Streik, gesetzliche oder behördliche Anordnungen, durch höhere Gewalt, etc..
Diese derartigen Hindernisse teilen wir dem Besteller umgehend mit, dieser kann dann von seiner erteilten Bestellung zurücktreten.



5. Die Versandart, den Versandweg und die mit dem Versand beauftragte Firma können wir nach unserem Ermessen bestimmen, sofern der Besteller keine ausdrücklichen Weisungen gibt.
Die Gefahr geht auf den Kunden über, sobald die Sendung unser Haus verlassen hat.



6. Die Versandkosten (wenn nicht gesondert vermerkt) werden grundsätzlich vom Besteller getragen.



7. Reklamationen sind innerhalb von 3 Tagen nach Wareneingang bei uns zu melden.



8. Umtausch bzw. Rücknahme erfolgt nur bei nachweislich falscher Belieferung und muss innerhalb 14 Tage nach Erhalt der Ware erfolgen. Die Rücksendekosten trägt der Besteller.
Ein Umtausch oder eine Rücknahme bei geöffneter oder beschädigter Originalverpackung ist ausgeschlossen.



9. Sollten Sie mit Ihren Zahlungen in Verzug geraten, behalten wir uns vor, Ihnen Verzugszinsen in Höhe von 5 (fünf) Prozent über den jeweiligen von der Deutschen Bundesbank bekannt gegebenen Basis – Zinssatz zu berechnen.



11. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma "Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH



12. Der Gerichtsstand ist Plauen.



Widerrufsrecht zum Fernabsatzgesetz

Sie haben die Möglichkeit, innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware ohne Angabe von Gründen den zwischen uns abgeschlossenen Vertrag zu wiederrufen. Dier Widerruf hat in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware an uns zu erfolgen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware.
Mit der wirksamen Ausübung des Widerrufs sind Sie zur Rücksendung der Ware verpflichtet. Sofern der Bruttopreis Ihrer Bestellung höher als EUR 40,- war, haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen. Bitte senden Sie die Ware iim Fall der Rückgabe an die Firma "Landhotel "Zum grünen Baum" GmbH.
Im Falle des Widerrufs des Vertrages sind Sie verpflichtet, Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung zu leisten.